Gehen Sie direkt zum Inhalt

Vollständiger Leitfaden zur wasserabweisenden Behandlung von porösem Kalkstein

Guida completa al trattamento idrorepellente per pietre calcaree porose

Die Schutzbehandlung poröser Steinmaterialien ist unerlässlich, um eine Schädigung zu verhindern, die direkt und indirekt durch Wasseraufnahme verursacht wird. Natursteinoberflächen, insbesondere solche, die der Außenseite ausgesetzt sind, erfordern besondere Pflege und Behandlungen, um ihre Schönheit und Integrität über die Zeit hinweg zu bewahren. In diesem Artikel werden wir untersuchen, wie wichtig die richtige Behandlung von porösem Kalkstein ist.

Überblick über poröse Kalksteine ​​und Abbauphänomene

Kalksteine ​​sind Sedimentgesteine, die fast ausschließlich aus Calcit bestehen, einem Mineral aus Calciumcarbonat (CaCO 3 ). Die porösen Arten dieser Steine ​​zeichnen sich durch eine Struktur aus, die eine hohe Aufnahme von Wasser und den darin gelösten Stoffen (Salze, Schadstoffe, Kohlendioxid, Sauerstoff usw.) ermöglicht, wodurch sie besonders anfällig für verschiedene Abbauphänomene (physikalisch, chemisch) sind , biologisch und anthropisch).  

Das Wasser, das in das Steinmaterial eindringt, kann unterschiedliche Ursachen haben: Regenwasser, Kondenswasser, aufsteigende Luftfeuchtigkeit und Undichtigkeiten im Wassersystem. Lecce-Steine, Carparo-Steine, Kalktuff und Travertin sind typische Beispiele für Kalksteine, die aufgrund ihrer hohen Porosität Schutzbehandlungen erfordern, um Strukturschäden, chromatische Veränderungen und die Bildung von Oberflächenstaub zu vermeiden.

Die Bedeutung einer korrekten Schutzbehandlung

Die richtige Behandlung poröser Steine ​​ist für den Erhalt ihrer Ästhetik, Funktionalität und Struktur von entscheidender Bedeutung. Eine unwirksame oder unzureichende Behandlung kann zu Problemen wie Vergilbung, der Bildung von Oberflächenfilmen und einer Beschleunigung von Abbauprozessen führen. Diese Probleme werden häufig durch die Verwendung von Produkten verursacht, die mit bestimmten Untergründen nicht vollständig kompatibel sind und daher keinen dauerhaften Schutz bieten.  

Im schlimmsten Fall können ungeeignete Produkte eine nicht atmungsaktive Barriere bilden, die zur Ablösung des äußersten Teils der behandelten Oberfläche des Steins führt (sogenannter „Plug-Effekt“). Ein geeignetes Schutzprodukt muss jedoch einen unsichtbaren Film bilden, der das Eindringen von flüssigem Wasser von außen in das Innere des Steins verhindert ( wasserabweisende Wirkung ) und gleichzeitig für den im Inneren vorhandenen Wasserdampf durchlässig sein kann Steinmaterial, wodurch es auf natürliche Weise entweichen kann ( atmungsaktiver Effekt ).

Camps Lösung: Hydro Pro Eco Tufo und Pietra Leccese

Camp hat eine innovative Lösung für die Behandlung von porösem Kalkstein mit Hydro Pro Eco Tufo und Pietra Leccese entwickelt, einem wasserabweisenden und oberflächenverfestigenden Schutzmittel in wässriger Lösung. Dieses Produkt wurde entwickelt, um langanhaltenden und nicht-invasiven Schutz zu bieten, dank einer optimierten Formel, die tief in die Mikrohohlräume des Steins eindringt und eine Schutzbarriere gegen Wasser, Feuchtigkeit, lösliche Salze, Smog und andere Schadstoffe bildet.

Wasserabweisende Behandlung für externen Lecce-Stein
Anwendung von Hydro Pro ECO Tufo und Pietra Leccese auf Leccese-Stein, ein Jahr nach der Behandlung. Rechts, am ungeschützten Teil, erkennt man Schimmelbildung und Schwärzung.
 

Vorteile der Behandlung  

Die Vorteile der Verwendung von Hydro Pro Eco Tufo und Pietra Leccese sind vielfältig. Das Produkt bietet nicht nur einen lang anhaltenden Schutz, sondern verändert auch nicht das ursprüngliche Erscheinungsbild der Oberflächen und lässt deren Atmungsaktivität unverändert. Darüber hinaus wirkt es Phänomenen wie Kapillaraufstieg und der Bildung von Salzausblühungen, Krusten, Patina, Schimmel und Algen entgegen. Darüber hinaus bindet es sich chemisch an die Mikrohohlräume des Steins, um eine gute Oberflächenverfestigung zu gewährleisten und den auf den zu behandelnden Oberflächen vorhandenen Staub zu aggregieren. Seine ökologische Formel, die frei von flüchtigen organischen Verbindungen (VOC) ist, garantiert zudem den Schutz der Umwelt.

Vorbereitung der Oberflächen für die Behandlung

Vor dem Auftragen von Hydro Pro Eco Tufo und Pietra Leccese müssen die Oberflächen unbedingt ausreichend vorbereitet werden. Stellen Sie sicher, dass die Oberflächen trocken, gut abgelagert und frei von Wasser, Schmutz, Staub, Ölen und Rückständen früherer Behandlungen sind. Reinigen Sie die Oberflächen vorher mit AlcaDet und verwenden Sie bei Schimmelbefall Rimuovi Muffa und Muffa Control Risanante. Etwaige Risse oder Hohlräume müssen sorgfältig ausgebessert werden.

So wenden Sie Hydro Pro Eco Tufo und Pietra Leccese an

Hydro Pro Eco Tufo e Pietra Leccese ist gebrauchsfertig und darf nicht verdünnt werden. Tragen Sie das Produkt mit einem Pinsel, einer Rolle oder einem Niederdruckvernebler auf und verteilen Sie es gleichmäßig, bis es gesättigt ist („Abfall“-Anwendung). Mehrere Schichten kontinuierlich nass in nass auftragen. Auf vertikalen Flächen von unten nach oben auftragen.

Vorsichtsmaßnahmen während der Behandlung

Die Behandlung ist, wie alle Behandlungen dieser Art, irreversibel und muss gemäß der angegebenen Gebrauchsanweisung durchgeführt werden (weitere Informationen finden Sie im technischen Datenblatt des Produkts). Schützen Sie Glas, Fensterrahmen, Pflanzen und andere nicht poröse Oberflächen. Achten Sie darauf, dass die Oberflächentemperatur beim Auftragen zwischen +5 und +40 °C liegt und schützen Sie den Untergrund nach der Behandlung mindestens 4 Stunden lang vor Regen. Nicht auf Keramik, Holz, Kunststoff, Metallen oder nicht porösen Materialien verwenden.

Schlussfolgerungen

Um seine Langlebigkeit und Schönheit zu gewährleisten, ist es wichtig zu verstehen, wie poröser Kalkstein sorgfältig behandelt wird. Die wasserabweisende Behandlung Hydro Pro Eco Tufo und Pietra Leccese di Camp bietet eine wirksame und dauerhafte Lösung, die die Integrität von Natursteinmaterialien bewahrt, ohne ihr Aussehen zu verändern.

[product=hydro-pro-eco-tufo-and-pietra-leccese]
Wasserabweisendes Imprägniermittel in wässriger Lösung mit hoher Eindringkraft, farblos, langlebig, staubdicht und schmutzabweisend, geeignet zum Schutz von Natursteinen.
Speziell für die Behandlung von mineralischen Untergründen und stark porösen Oberflächen. Erzeugt eine Schutzbarriere gegen Wasser, Feuchtigkeit, Regen, Frost, Smog und Schadstoffe.
[/Produkt]

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.